Pl Name Vorlauf 1.Dg 2.DG 3.DG 4.DG EL Ges
  Seniorinnen C              
1. Marzenell Edeltraud 519 119 124 112 144 499 1018
2. Sprösser Hannelore 484 140 110 135 124 509 993
3. Noe Emmy 514 114 114 115 118 461 975
4. Knierim Hilde 472 131 119 122 91 463 935
  Seniorinnen B              
1. Kral Traudl 497 144 129 146 118 537 1034
2. Brandauer Annemarie 501 123 137 123 126 509 1010
3. Konrad Rowena 472 120 142 125 126 513 985
4. Mährle Renate 472 131 123 109 123 486 958
5. Brück Elisabeth 451 118 111 106 152 487 938
  Seniorinnen A              
1. Kräh Petra 570 126 136 155 141 558 1128
2. Heinfling Sonja 538 148 149 113 140 550 1088
3. Schwaiger Brigitte 542 154 130 126 133 543 1085
4. Bauer Claudia 503 132 129 143 133 537 1040
5. Kraus Manuela 515 127 145 118 115 505 1020
6. Weigl Petra 506 111 126 129 113 479 985
  Senioren C              
1. Hangel Wolf Dieter 530 141 136 120 140 537 1067
2. Labor Zivko 555 125 119 103 134 481 1036
3. Penthin Adolf 521 121 108 143 135 507 1028
4. Kilian Karl Heinz 493 123 130 126 116 495 988
  Senioren B              
1. Fried Manfred 543 141 124 140 128 533 1076
2. Lindner Hermann 500 140 134 134 134 542 1042
3. Brendel Wolfgang 500 123 137 139 140 539 1039
4. Rechermann Josef 512 138 122 147 117 524 1036
5. Auer Herbert 509 124 136 131 136 527 1036
6. Bielmeier Peter 506 130 127 137 129 523 1029
7. Obholzer Leo 507 130 124 135 117 506 1013
8. Korpel Michael 487 108 137 121 127 493 980
  Senioren A              
1. Huppenberger Th. 529 161 158 136 168 623 1152
2. Hickisch Volker 540 144 154 143 138 579 1119
3. Strass Werner 545 138 143 135 132 548 1093
4. Schuhbeck Wolfg. 554 114 118 149 143 524 1078
5. Höfler Eduard 515 145 133 134 145 557 1072
6. Deutschmann Harald 519 133 141 133 137 544 1063
7. Maier Georg 531 120 132 108 159 519 1050

 

Die Sieger der Bezirksmeisterschaft Juniorinnen, Junioren, Frauen und Männer stehen fest.

U23 weiblich:

Platz 1: Manuela Seitz (FC Seeshaupt)
Platz 2: Veronika Gutzat (SV DJK Kolbermoor)
Platz 3: Bortolot Lara (SKK Bad Endorf)
Platz 3: Magdalena Siferlinger (SKK Bad Endorf)

Frauen:

Platz 1: Sabrina Waitz
Platz 2: Gizela Paul (SKV Penzberg)
Platz 3: Carola Waitz (FC Seeshaupt)
Platz 3: Katja Feldhäuser (SKK Bad Endorf)

U23 männlich:

Platz 1: Andreas Bauer (SKV Töging)
Platz 2: Oscar Huth (SKV Töging)
Platz 3: Alexander Meixner (SKV Töging)
Platz 3: Michael Fried (SKV Peiting)

Männer:

Platz 1: Hubert Resch (SKC Eberfing)
Platz 2: Florian Königbaur (Frischauf Weilheim)
Platz 3:Marcus Wolf (Schwarz Gelb Schongau)
Platz 3: Bernhard Böhme (SV DJK Kolbermoor)

 

Bezirksmeisterschaft 2017

Ergebnisse

Finale  
U23 weiblich Seitz Manuela – Gutzat Veronika 3:1
U23 männlich Bauer Andreas – Huth Oskar 2:2 (564:554)
Frauen Waitz Sabrina – Paul Gizela 2:2 (505:480)
Männer Königbaur Florian – Resch Hubert 1:3
   
Halbfinale  
U23 weiblich Gutzat Veronika - Siferlinger Magdalena 3,5:0,5
Seitz Manuela - Bortolot Lara 2:2 (509:484)
U23 männlich Meixner Alexander – Huth Oskar 2:2 (488:547)
Bauer Andreas – Fried Michael 3:1
Frauen Paul Gizela – Feldhäuser Katja 3,5:0,5
Waitz Sabrina – Waitz Carola 3:1
Männer

Resch Hubert – Böhme Bernhard 4:0
Wolf Marcus – Königbaur Florian 1:3

 

Marcus Wolf spielt im Viertelfinale der Bezirksmeisterschaft der Männer in Bad Endorf mit 606 Kegel Bahnrekord.

 

Am 11.02.2017 wurde die Bezirksmeisterschaft Tandem Mixed int. in Schongau ausgetragen.

Platz 1: Erika Mährlein und Hans-Martin Pitters (beide SKV Penzberg)
Platz 2: Heidi Garschhammer (SKC Surheim) und Bernhard Meixner (SKK Kirchanschöring)
Platz 3: Brigitte Schwaiger und Stefan Brunnlehner (beide SV Wacker Burghausen)
             Stefanie Stoller und Alexander Mühl (beide TSV Peißenberg)

Unseren Vertretern auf der Bayerischen Meisterschaft ist eine erfolgreiche Teilnahme zu wünschen.

Bezirksmeisterschaft Tandem Mixed int 2017

Die Bezirksmeisterschaft im Sprint der Frauen fand heuer in Burghausen statt. Schon in der Qualifikation, bei der die Starteinteilung für das anstehende Achtelfinale ermittelt wird, ging es eng her. Platz 7 trennten nur 5 Holz von Platz 2. Carola Waitz konnte sich als beste in der Qualifikation mit 196 Holz um 20 Holz von Platz zwei absetzen.

Bereits im Achtelfinale stand das Duell der beiden Kreismeisterinnen an. Nach beiden Sätzen stand es 1:1 und es musst das Sudden Victory entscheiden. Am Ende setzt sich Gitte Schwaiger mit 18:12 gegen Heike Müller durch.

Nach dem Viertelfinale stand fest, dass die besten vier der Qualifikation auch die Medaillenplätze unter sich ausmachen. Das erste Halbfinale spielten Carola Waitz gegen Petra Heinfling (beide FC Seeshaupt). Das Spiel fand in den Sätzen keine Gewinnerin. Im Sudden Victory konnte sich Carola Waitz mit 19:14 durchsetzen. Das zweite Halbfinale war ähnlich dem ersten. Es spielten Magdalena Siferlinger gegen Christina Büttner, beide vom SKK Bad Endorf. Auch in diesem Spiel stand es am Ende 1:1 in den Sätzen und es musste wieder eine Entscheidung durch das Sudden Victory herbeigeführt werden. Mit 18:14 konnte sich dabei Christina Büttner durchsetzen.

Somit stand das Finale mit Carola Waitz gegen Christina Büttner fest. Der erste Satz ging deutlich an Carola Waitz. Im zweiten Satz lag bis zum Räumen Christina Büttner vorne. Im Räumen machte Carola Waitz weniger Fehler und konnte sich auch den zweiten Satz erkämpfen und sichert sich dadurch den Titel.

Neben den beiden Finalistinnen fährt Magdalena Siferlinger am 01. April nach Passau zur Bayerischen Meisterschaft. Allen Starterinnen ist eine erfolgreiche Teilnahme zu wünschen.

2017 BezM Sprint Frauen